TV-Helden - der Branchen Podcast für alle die sich professionell mit Fernsehen beschäftigen
TV-Helden #17 mit Christoph Vilanek (freenet AG) über Disruption des TV, IPTV, Waipu.tv, Dieter Bohlen, DVB-T2 und Mediabroadcast

TV-Helden #17 mit Christoph Vilanek (freenet AG) über Disruption des TV, IPTV, Waipu.tv, Dieter Bohlen, DVB-T2 und Mediabroadcast

January 27, 2022

„Der Überfluss an Content ist eine Chance für die Technologie“

 Er hat für 11 verschiedene Firmen gearbeitet, 14 unterschiedliche Jobs gemacht und ist seit 14 Jahren CEO der freenet AG: Christoph Vilanek. Auch wenn er es heute als eines „der trägsten Medien“ beschreibt, wusste er schon im Studium, dass er irgendwann „mal was mit Fernsehen machen“ wollte. Das hat er dann auch früh geschafft. Auf der Suche nach einer erfolgreichen Videoserie für Detlef Lux erschuf er aus Mangel an Alternativen kurzerhand die Serie „Faszination Wildnis“ mit 50 Folgen und 8 Millionen verkauften Kassetten.

Trotz all dieser Erfolge und insgesamt schon 18 Jahren als CEO ist der gebürtige Österreicher demütig und auf dem Boden geblieben. Lobe der Wirtschafswoche und der Fakt, dass sich unter seiner Führung der Aktienkurs von Freenet etwa verfünffacht hat, bezeichnet er daher nur als „Momentaufnahme“ und sagt: „Da gehört auch immer eine Portion Glück dazu – und die hatten wir bisher“. Dennoch geht er auch mit den etablierten Fernsehsendern hart ins Gericht und sieht in IPTV und einer fortschreitenden Digitalisierung der Angebote die entscheidenden Trends für die Zukunft.

„Ich behaupte: Die etablierten Fernsehsender sind B2B-Firmen“

Im Gespräch mit Christian Heinkele spricht er über seinen persönlichen Lebenslauf im Tele- und Online-Shopping, die ambitionierten Zukunftspläne bei der Freenet Group, FreenetTV, Mediabroadcast, Waipu.tv und seine Einschätzungen über die Entwicklung des TV-Marktes. Dabei gibt der Detailfreund auch ehrliche Einblicke in „eine der größten .com-Pleiten der Geschichte“ und seinen heutigen Stil der Mitarbeiterführung. Ein ehrliches Gespräch mit einer einzigartigen Persönlichkeit. 

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

 

Diese Episode wurde unterstützt von Arthur D. Little - ADL (www.adlittle.de)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball, Fussball, DVB-C, DVB-T, DVB-S, Entertain, MagentaTV, Sportfernsehen, Sender, Radiosender, DVBT2, DTT, freenet, Dieter Bohlen, Waipu.tv

 

TV-Helden #16 mit Andreas Gerhardt (Sport1) über TV-Distribution, eSport, Pay TV und die Zukunft des Sportfernsehens

TV-Helden #16 mit Andreas Gerhardt (Sport1) über TV-Distribution, eSport, Pay TV und die Zukunft des Sportfernsehens

January 7, 2022

„Sport ist linear lange noch nicht durch - Viele Sportarten brauchen das lineare Lagerfeuer“

 

Andreas Gerhardt brennt für seinen Job – das merkt man in jeder Minute dieser Folge. Seit 2000 ist er fast durchgängig in der Fernsehbranche zuhause und hat sich in dieser Zeit zu einem absoluten TV-Helden entwickelt. Nach Stationen bei Universal, NBC, RedBull und DAS VIERTE ist der studierte Jurist heute Chief Distribution Office bei Sport1, im Aufsichtsrat der AGF Videoforschung und beim VAUNET als Leiter des Arbeitskreises Sparten- und Zielgruppensender tätig.

 

Beim Sportspartensender aus München verantwortet er die Verbreitung aller Sender des Unternehmens. Im TV-Helden-Podcast gibt er Einblicke in diese Tätigkeit und die Herausforderungen eines kleinen Sportsenders, der mit großen Playern um Sportrechte und Aufmerksamkeit konkurrieren muss. Ein weiteres spannendes Thema ist der Aufbau des ersten deutschsprachigen eSports-Senders „eSPORTS1“. Auch dort hat Andreas eine zentrale Rolle gespielt und sieht in dieser Entwicklung große Möglichkeiten für die Zukunft: „Wir wollen ein hochwertiges Angebot erstellen, was auf den großen Bildschirm passt, um einen breiteren Zugang zu diesem aufsteigenden Thema zu ermöglichen.“

 

Neben seiner neu gewonnen Leidenschaft für den elektronischen Sport, ist Andreas aber vor allem Fan des linearen Fernsehens: „Wir brauchen die Inspiration des linearen Fernsehens“, sagt er und sieht den Vorteil dieses Angebots darin, dass es keine Entscheidung des Rezipienten erwartet. Im Gespräch mit Christian Heinkele gibt er zudem Einblicke in ein „effizientes Studium“, Schnaps- und Sektlieferungen bei ehemaligen Arbeitgebern und Zeiten, in denen er als „Außenminister russische Ideen übersetzen musste“.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

 

Diese Episode wurde unterstützt von Arthur D. Little - ADL (www.adlittle.de)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball, Fussball, DVB-C, DVB-T, DVB-S, Entertain, MagentaTV, Sportfernsehen, Sender, Radiosender

TV-Helden #15 mit Susanne Krian (Telekom) über Magenta TV, Entertain, die Megathek und Partnering

TV-Helden #15 mit Susanne Krian (Telekom) über Magenta TV, Entertain, die Megathek und Partnering

December 16, 2021

„Egal ob es sich um Pay-TV Anbieter, SVOD Services, TV Anbieter oder Plattformen handelt, alle wollen dasselbe: Alles aus einer Hand dem Endkunden direkt anbieten. Damit gibt es für uns sehr viele Wettbewerber.“

 

In Folge 15 sprechen wir mit einer weiteren herausragenden Persönlichkeiten der Branche: Susanne Krian ist zu Gast und taucht mit uns in das Thema IPTV und Megathek ein. Außerdem gibt sie Einblicke in ihren persönlichen Lebenslauf und „aufregende Zeiten“ als sie als „digitale Pionierin erster Stunde“ Online-Shops und den Musikdienst Musicload mit aufbaute. Nach einigen weiteren prägenden Erfahrungen als Strategieberaterin ist sie nun bei der Telekom Deutschland GmbH als Leiterin der TV-Sender und App Partner tätig (Telekom, Entertain, Magenta TV). In dieser Position ist sie für ein Angebot mit über 180 TV-Sendern, mehr als 40 App Partnern für die 4,5 Millionen Magenta TV Nutzer in Deutschland verantwortlich.

„Meine Aufgabe und die meines Teams ist es, dafür zu sorgen, dass wir die richtigen Inhalte, Rechte und Partner haben, um eine führende TV-Plattform zu sein“, beschreibt sie ihre Tätigkeit bei der Telekom. Das Gespräch mit Christian Heinkele dreht sich um verändertes Nutzerverhalten, die Vision von Magenta TV und dessen Konkurrenzsituation am Markt. Außerdem wirft sie einen Blick in die Zukunft des Fernsehens: „Es wird mehr on Demand genutzt werden und Pay-TV wird sich stärker in Nischen entwickeln“. Wie sie das begründet und was das für die Branche und Magenta TV bedeutet, verrät sie in der neusten Folge der TV-Helden.

 

Das Angebot von Magenta TV findet Ihr hier:

https://www.telekom.de/magenta-tv

 

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

 

Diese Episode wurde unterstützt von Arthur D. Little - ADL (www.adlittle.de)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball, Fussball, DVB-C, DVB-T, DVB-S, Entertain, MagentaTV, Sportfernsehen

TV-Helden #14 mit Kathrin Palesch (A+E) über die Genres True Crime, Dokumentation, Mysterie und die Zukunft des PayTV

TV-Helden #14 mit Kathrin Palesch (A+E) über die Genres True Crime, Dokumentation, Mysterie und die Zukunft des PayTV

December 4, 2021

Angefangen mit einem studentischen Nebenjob am Eingangstresen bei Universal in München, hat sich Kathrin Palesch zu einer der prägenden Figuren im deutschen Fernsehen entwickelt: Sie ist die Pay-TV-Expertin in Deutschland und eine der wenigen weiblichen Senderchefinnen der Branche. Als Finanzexpertin gießt sie eine „bunte, kreative Branche“ in Zahlen und offenbart so die Profitabilität der verschiedenen Angebote. Heute verantwortet sie als Managing Director von A+E Networks Germany die Vermarktung der deutschen Pay-TV-Programme des Weltkonzerns Hearst Communications.

In Folge 14 der TV-Helden spricht sie mit Christian Heinkele über ihr Schwerpunktthema Finance, die Faszination von Factual Crime und die Alleinstellungsmerkmale des The History Channel und Crime + Investigation. Sie erklärt warum sie noch großes Wachstumspotential für das Pay-TV in Deutschland sieht und wie Sender sich an die aktuellen Veränderungen anpassen müssen, um ihre Zuseher „nicht im Content zu verlieren“. Zudem gibt Kathrin Einblicke in die neue Eigenproduktion „Im Angesicht“, mit der unter anderem auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht werden soll.

Kathrin Palesch:

“Es ist wichtig, dass wir auf das veränderte Nutzerverhalten im TV-Bereich stets reagieren und Angebote schaffen, die den Zuschauerinnen und Zuschauern das ermöglichen, was sie favorisieren: linear oder non-linear. Wir schaffen hierfür zusätzlich SVOD Angebote wie HISTORY Play und Crime + Investigation Play und unterstützen darüber hinaus unsere langjährigen Partner im Pay-TV, dass sie unseren hochwertigen Content ebenso linear wie non-linear verfügbar machen können.“

www.crimeandinvestigation.de

www.history.de

www.aenetworks.de

Diese Episode wurde unterstützt von Arthur D. Little - ADL (www.adlittle.de)

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

 

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden #13 mit Gabriel Mohr (ADL) über 5G Mobilfunk in der TV-Produktion, TV-Distribution und beim Endkunden

TV-Helden #13 mit Gabriel Mohr (ADL) über 5G Mobilfunk in der TV-Produktion, TV-Distribution und beim Endkunden

November 26, 2021

In Folge 13 wagen wir einen Perspektivwechsel. Medienexperte und Unternehmensberater Gabriel Mohr ist aus Wien zu Gast und teilt mit Christian Heinkele seinen Blick auf die TV-Branche. Er ist Principal bei Arthur D. Little, der seit 1886 ersten Unternehmensberatung der Welt, und verantwortet dort neben eigenen Projekten das globale Medien Competence Center. Dieses berät alle Bereiche des Unternehmens und versucht Strategie, Innovation und Transformation wertschöpfend miteinander zu verknüpfen. Er ist also der Medienexperte bei ADL und hat immer die Themen der Zukunft im Blick.

Im Zentrum des Gesprächs stand das Thema „5G in der Medienbranche“ und welche Entwicklungen die Branche in Zukunft zentral beeinflussen werden. Mohr nennt da vor allem technische Neuheiten wie Blockchain, NFT oder Künstliche Intelligenz und stellt die wachsende Bedeutung von Daten heraus. Und eben diese von 5G: “5G ist mehr Revolution als Evolution“, sagt er und sieht große Veränderungen in der Branche. Welche das sind und wie sie zu meistern sind, verrät er in dieser Folge!

Linke zu Gabriel Mohr (https://www.linkedin.com/in/gabriel-mohr-b6975136/)

 

Was ist 5G?

5G ist die fünfte Generation des Mobilfunks und ist der Mobilfunkstandard, der seit 2019 an Verbreitung gewinnt und immer relevanter wird.

Was zeichnet 5G im Vergleich zum LTE Standard aus?

  • Datenraten bis zu 10 Gbit/s; ich wiederhole: 10 Gbit/s; (ich habe zu Hause 250 mbit)
  • erhöhte Frequenzkapazität und Datendurchsatz;
  • Echtzeitübertragung, weltweit können 100 Milliarden Mobilfunkgeräte gleichzeitig angesprochen werden;
  • Latenzzeiten von unter einer Millisekunde.

Was wir von diesen Vorteilen der 5G Technologie in der TV-Branchen gebrauchen können, ob das alles Zukunftsvisionen sind oder schon Realität, genau deswegen spreche ich in Folge 13 mit Gabriel Mohr dem Experten für Media und Telekomunikation von Arthur D. Little (kurz ADL) [https://www.adlittle.de/].

Hinweise auf den ALD Flow of Funds Bericht (d.h. wie Geld entlang der Wertschöpfungskette fließt, ADL analysiert jedes Segment (TV, print, music, etc.) und schaut sich Trends an, M&A Aktivitäten, etc. Siehe auch:

 

Der Moderator Christian war letztens im Podcast von 3SS zu Gast. Link dazu https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly9mZWVkcy5idXp6c3Byb3V0LmNvbS8xNzc5OTcwLnJzcw/episode/QnV6enNwcm91dC05MzYwMjU0?hl=de&ved=2ahUKEwjniPyk2rX0AhVwhf0HHVzDB9YQjrkEegQICRAL&ep=6

Das Thema war Future of Entertainment. Hier habe ich behauptet, wegen zukünftig autonomen Fahren ist der nächste Fernseher ist ein Auto. Endlich Zeit mit der Familie TV gemeinsam zu schauen. Das neue Lagerfeuer und 5G ist entscheidend dafür.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

 

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball, Fussball, FC Bayern, Barcelona, DTT, DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-S, Satellit

 

TV-Helden #12 mit Radek Wagner (Krimirausch.de) über SVOD, Streaming-Technologie und den Hunger nach Content

TV-Helden #12 mit Radek Wagner (Krimirausch.de) über SVOD, Streaming-Technologie und den Hunger nach Content

November 3, 2021

Aufgepasst – jetzt wird es spannend. Radek Wagner CEO der Deutschen Streaming Allianz und von Krimirausch ist in Folge #12 der TV-Helden zu Gast und gibt sehr offene Einblicke in seine Erfahrungen, Arbeitsweisen und Visionen. Seit 20 Jahren arbeitet er 100% digital und hat unter anderem die digitale Version der Bravo auf den Weg gebracht. Sein Handwerk hat Radek, in einer Digital-Agentur gelernt. Diese bezeichnet er als „wertvolle Schule“ und gibt Einblicke in eine Zeit, als eine Agentur mit 300 Mitarbeitern einen Börsenwert von 750 Mio. € generieren konnte.

Nach diesen Zeiten zu Beginn der Digitalisierung, der Verantwortung im Vorstand der FSM, Projekten mit der Fußball-Bundesliga und vielem mehr, widmet er sich nun seinem „Herzensprojekt“: Krimirausch. Als SVOD-Produkt der Deutschen Streaming Allianz, dessen Geschäftsführer er ist, sorgt es für ein „emotionales Zuhause“ für alle deutschen Krimifans und hat Großes vor.  

Im Gespräch mit Christian Heinkele gibt er tiefe Einblicke in den Entstehungsprozess und seine analytische Herangehensweise. Er adressiert gezielt eine ältere Zielgruppe und geht damit bewusst einen anderen Weg als Netflix, Amazon und Co. Zudem sieht er Streaming gerade erst am Anfang, eine große Zukunft für lokale Angebote und in der Technologie keine Hürde mehr bei der Entwicklung von Produkten. Kurz: Folge #12 bietet ein spannendes Gespräch mit einem analytischen Visionär, der die Zuhörer an seiner Genialität teilhaben lässt.
Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

www.krimirausch.de

 

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball,

TV-Helden #11 mit Philipp Rotermund (Video Solutions AG) über AVOD und Fast Channels

TV-Helden #11 mit Philipp Rotermund (Video Solutions AG) über AVOD und Fast Channels

October 27, 2021

„AVOD ist gekommen, um zu bleiben“

Nach einem Aufenthalt in den USA und Management-Studium in der Schweiz und Österreich hat Philipp Rotermund vor über 17 Jahren seinen Weg in die TV-Branche gefunden. Während dem „goldenen Zeitalter des Pay TV“ als VOD noch ganz am Anfang stand, etablierte er Erotikprogramme im deutschen Fernsehen und sorgte für den ersten Erotiksender mit deutscher Senderlizenz. Damit folgte er ganz der familiären Tradition – seine berühmte Großmutter Beate Rotermund-Uhse.

Heute geht der Pionier jedoch neue Wege und ist im AVOD-Bereich zuhause. Als CEO leitet er die Video Solutions AG in der Schweiz. Das Unternehmen liefert vielfältige AVOD-Angebote (Watch4free, Watch4news, W4free) und erreicht monatlich bereits über 10 Millionen Menschen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien. Aktuell etabliert das Unternehmen gleich mehrere Marken und hat mit „Turk on Video“ auch ein besonders spannendes SVOD-Projekt auf den Weg gebracht. Im Gespräch mit Christian Heinkele spricht er über Veränderungen im Erotikmarkt, die Rolle von AVOD und Fast Channels als Alternative zum Free-TV sowie über die Herausforderungen sich als AVOD-Anbieter am Markt zu etablieren.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

https://video-solutions.ag/

https://watch4.de/

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball,

 

TV-Helden #10 mit Christian B. Nienaber (AdScanner) über die Vermessung von TV-Werbung

TV-Helden #10 mit Christian B. Nienaber (AdScanner) über die Vermessung von TV-Werbung

October 22, 2021

"TV ist weiterhin ein reichweitenstarkes Medium - und mit AdScanner werden Kampagnen nicht nur schnell, sondern transparent & sekundengenau messbar"

In Folge 10 sprechen wir mit einem Weltenbummler und Treiber der deutschen Fernsehdigitalisierung: Christian B. Nienaber. Er stand in Nordkorea vor der Kamera, hat aber in Deutschland das Fernsehen hinter der Kamera revolutioniert. Knapp 20 Jahre bei RTL tätig, baute dort unter anderem die TV Now Plattformen mit auf (jetzt RTL+). Heute ist er CCO bei Ad-Scanner und spricht vom Fernsehen als „Lagerfeuer der jungen Generation“. Wie er das meint und wie man die junge Zielgruppe heute erreicht, verrät er in der neuesten Folge der TV-Helden.

Im Gespräch mit Christian Heinkele knüpft Christian Nienaber an die Folge 9 von TV-Helden an und berichtet wie TV-Reichweite neu vermessen werden kann oder Werbung sekundengenau analysiert wird damit Werbetreibende die volle Transparenz erhalten. AdScanner ist führend beim intensiven Tracking von TV-Werbung und der AI für die Analyse von Daten um darauf aufbauend datenbasiert neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Diese Folge bietet wieder einmal spannende Einblicke in die Arbeit von Pionieren von damals und heute.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

https://adscanner.tv/

https://www.rtl2.de

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball,

 

 

TV-Helden #9 mit Oliver Friedrich (Google) über dynamic ad insertion

TV-Helden #9 mit Oliver Friedrich (Google) über dynamic ad insertion

October 8, 2021

"TV-Werbung ist eine der letzten nicht digitalisierten Branchen. Zusammen mit unseren Partnern ändern wir dies in 2021“

Dr.-Ing. Oliver Friedrich, Head of Video DACH Global Partnerships, EMEA Google Germany GmbH

Dr. Oliver Friedrich ist Wissenschaftler, Ingenieur und Experte für alles was mit Fernsehen zu tun hat. Nach frühen Erfahrungen im Kabelfernsehen und seinem erfolgreichen Studium führten ihn zwei prägende Stationen zu seiner heutigen Aufgabe bei Google:  Am Frauenhofer Institut forschte er nach seiner Promotion an der TU Berlin fünf Jahre zu Videostreaming und der Integration von Apps und Webbrowsern in TV-Geräten. Bei T-Systems und T-Labs konnte er dieses Wissen dann in die Praxis übertragen: Dort war er als Experte zwischen Zahlen und Innovationen tätig und arbeitete unter anderem an Entertain und der Entwicklung neuer Apps. Bei Google ist er nun Head of Video Publisher Partnerships und hat einen neuen, wirtschaftlicheren Schwerpunkt gesetzt. Im Podcast gibt er Einblicke in das spannende Thema „Dynamic Ad Insertion“, spricht über Datenschutz und teilt seine visionären Zukunftsaussichten. Diese Einschätzungen und das gesamte Gespräch in dieser neuen Folge des TV-Helden Podcasts.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

www.google.com

 

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball,

TV-Helden #8 mit Kai-Christian Borchers (3SS) über perfektes UI und Android TV

TV-Helden #8 mit Kai-Christian Borchers (3SS) über perfektes UI und Android TV

August 17, 2021

„Wir haben bereits 1997 virtuelle Marktplätze entwickelt“

Nach einigen Gründungen, vielen spannenden Projekten und teilweise schmerzhaften „lessons learned“ ist der Technik- und TV-Pionier Kai-Christian Borchers nun angekommen: Mit seinem Unternehmen 3 Screen Solutions kurz 3SS stellt er seit 2009 weltweit führende Entertainment Ecosystems zur Verfügung. Damit liefert das Unternehmen aus Stuttgart die Basis für Aggregations- und Multi-Screen-Angebote, die eine Mediennutzung zu Hause und von unterwegs erst möglich machen. Auf diesem Gebiet verfügt 3SS über enormes Know-How, war schon oft internationaler Vorreiter technischer Entwicklungen und ist nun Partner von Google. Im Gespräch mit Christian Heinkele gibt Kai-Christian Borchers darüber hinaus spannende Einblicke in seine Gründungen und erklärt, warum es ihm ohne Investoren besser geht. Außerdem spricht er über gelebte Unternehmenskultur, holokratische Strukturen bei 3SS und verloren gegangene gemeinsame TV-Erlebnisse.  Reinhören lohnt sich!

Viel Spaß beim Zuhören wünscht,

Christian Heinkele

Minute 18: „Google war extrem beeindruckt“ ;-)

https://www.3ss.tv/

 

Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com)

 

Hrsg: Christian Heinkele

Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management, Content Sourcing und Vermarktung.

Web: www.tv-helden.com

E-Mail: mail@tv-helden.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden

 

 

TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD, OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft, Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX, RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele 5, OneFootball,

 

Podbean App

Play this podcast on Podbean App